Beiträge vom Dezember, 2007

Frohe Weihnachten

Samstag, 22. Dezember 2007 14:22

Bevor es in die Weihnachtspause geht und der PC auch für ein paar Tage Ruhe hat, gibt es hier noch ein modernes Weihnachtsmärchen bzw. den Apple Weihnachtsspot für den Mac.

Allen wünsche ich noch Frohe Weihnachten und besinnliche und hoffentlich erholsame Tage

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Frohe Weihnachten | Autor:

Neuer Webauftritt von Germanwings

Freitag, 21. Dezember 2007 1:15

Germanwings hat seinen Internet Auftritt neu gestaltet und „2.0-isiert“. Zu den Higlights zählen unter anderem das Blind Booking, der Sparkalender und der Fotowettbewerb.

Beim Blind Booking wählt man seinen Startflughafen aus und gibt an, worauf man Lust hat (City, Metropole, Strand). Das genaue Ziel erfährt man dann aber erst bei Buchungsbestätigung. So kann man z.B. von Stuttgart aus einen Städteflug um 19 Euro buchen, wobei das Ziel Rom, Paris, London ebenso wie Krakau, Warschau oder Dresden sein können. Gegen einen Aufpreis von 4 Euro kann man noch 2 der möglichen Flugziele ausschließen.

Der Sparkalender hingegen zeigt die Tagesaktuellen Preise für die Flüge an verschiedenen Tagen an. So sieht man auf einen Blick, wann ein Flug am günstigsten ist und kann diese Preisdifferenzen ausnutzen. Sehr nützliches Tool, das man auch auf anderen Flugseiten schon seit einiger Zeit sieht.

Interessant ist auch der Fotowettbewerb, bei welchem pro Woche bis zu drei von Besuchern der Seite hochgeladene „Bilder des Tages“ ausgewählt und auf der Startseite präsentiert werden. Entdeckt man sein eigenes Bild auf der Germanwings Startseite, hat man einen Reisegutschein im Wert von 118 Euro gewonnen.

Alles in allem ein sauberer Relaunch mit einigen interessanten Neuigkeiten! Ich bin dann mal weg…

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Thema: Marketing, web 2.0 | Kommentare deaktiviert für Neuer Webauftritt von Germanwings | Autor:

studiVZ und Werbung

Montag, 17. Dezember 2007 11:35

Es war eigentlich ja nur eine Frage der Zeit: studiVZ ändert die AGB’s und kann somit in Zukunft die Daten der über 4 Mio. Mitglieder vermarkten. Gerade bei studiVZ, wo relativ junge Nutzer sehr viel über sich preis geben, ist dieser Schritt aus wirtschaftlicher Sicht sicher sehr sinnvoll. Die Nutzer sehen es nicht so gut und haben Angst, ihre Daten würden nun verkauft. So sieht sich studiVZ einer großen Protestwelle ausgesetzt: hinter dem Satz

[…] Auf diese Ankündigung hin haben sich bereits viele von euch gemeldet und uns damit ein wertvolles Feedback gegeben […]

dürfte sich wohl einiges mehr verbergen, als ein paar fragende Emails der Nutzer. Und auch wenn man sich bemüht, die Mitglieder zu beruhigen

studiVZ hat noch nie Nutzerdaten an Dritte verkauft und wird dies auch niemals tun.

ist das nicht so einfach. Natürlich gibt man die Daten nicht aus der Hand, oder zumindest nur anonymisiert, aber die Informationen über die Benutzer werden eindeutig verkauft. Die Benutzer der Plattform müssen dieser Änderung natürlich zustimmen und haben bis 9. Jänner 2008 Zeit, dies auch zu tun. Danach ist es ohne Zustimmung nicht mehr möglich, das Netzwerk zu nutzen. Ab 31. März dann verliert man sogar seine Freunde ist man auf studiVZ nicht mehr sichtbar.

Eigentlich versucht studiVZ ja nur auf einen Zug aufzuspringen, auf dem die meisten anderen Portale (z.B. Xing) ja eh schon sind. Hat jemand wirklich geglaubt, jemand gibt 100 Mio. Euro aus um sich eine Plattform zu kaufen? Das ist keine Plattform wert bzw. bastle ich mir für einen Bruchteil der Summe meine eigene. Die 100 Mio. gab es für die 4 Mio. User bzw. die Möglichkeit, die Daten dieser User werbetechnisch zu nutzen.

Hier noch lurz ein paar aktuelle Zahlen zu studiVZ:

  • über 4 Mio. registrierte Nutzer
  • 4,47 PI’s / Monat (Oktober 2007). Zum Vergleich: Bild.de hat ca. 560 Mio.
  • 100.000 Page Impressions / Minute (!)
  • 74 PI’s pro Nutzer täglich
  • 51% der User loggen sich täglich ein, 80% wöchentlich

Sind schon beeindruckende Daten, da versteht man, dass man dieses Potenzial besser nutzen möchte…

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Thema: Marketing, web 2.0, Wirtschaft | Kommentare deaktiviert für studiVZ und Werbung | Autor:

Der kleine Hunger

Dienstag, 11. Dezember 2007 2:49

Ich liebe diesen Spot: der kleine Hunger… genial! Mir fällt dabei immer mein Sohn ein, der einen sehr gesunden Appetit hat. Christoffer, der ist für dich 🙂

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Thema: Marketing | Kommentare deaktiviert für Der kleine Hunger | Autor:

Panasonic Viera

Dienstag, 11. Dezember 2007 2:43

Endlich!!!

Nach langem Suchen und Stöbern in diversen Foren war es nun gestern soweit: ich habe den Einkaufs-Sonntag genutzt und mir endlich einen neuen TV zugelegt. Meine Wahl fiel schlussendlich auf einen 42″ Panasonic Viera Plasma-Screen. Die Berichte aus dem Internet waren ja sehr vielversprechend, trotzdem wurden meine Erwartungen weit übertroffen. Die Bildqualität ist 1A, sogar bei analogem 4:3 Bild (genau davor hatte ich Angst), die Farben fantastisch. Ein total neues Fernseherlebnis! Und schaut auch noch toll aus… Der alte 26″ steht somit zum Verkauf 🙂

Noch eine Anmerkung am Rande: der Verkäufer hat mir erzählt, dass Euronics nur für Südtirol 500 Stück 32″ Samsung LCD Screens bestellt hat, fürs Weihnachtsgeschäft. natürlich alle mit DVB-T Tuner, damit von der Steuer absetzbar! Möchte nicht wissen, was vor Weihnachten in den Elektro Shops so über den Ladentisch geht…

Panasonic Viera

Als Draufgabe gab’s noch einen iPod nano gratis dazu! Schickes Teil, bin beeindruckt! Flach, sieht gut aus, einfach zu bedienen und sogar für Videos geeignet. Kein Vergleich zu meinem alten Mp3-Player, da liegen Welten (Generationen) dazwischen. Danke Euronics 😉

iPod nano

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Thema: Allgemein, Blogroll, Technologie | Kommentare deaktiviert für Panasonic Viera | Autor: