Beiträge vom April, 2008

Rechtliches zum Thema Internet

Dienstag, 29. April 2008 15:29

Einen guten Leitfaden für rechtliche Fragen, wenn es um Internetseiten, Onlineshops oder Blogs geht, hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) herausgegeben. Behandelt werden darin Impressumspflicht, aber auch Urheberrecht und Haftung für verlinkte Inhalte, wobei sich der Leitfaden auf das Wesentliche beschränkt. Kann man ausdrucken und im Auto lesen, wenn man über die Feiertage im Stau steht 🙂

Auszug:

Das Impressum muss leicht erkennbar sein […] Nach diesen Anforderungen liegt zum Beispiel keine leichte Erkennbarkeit vor, wenn die Bezeichnung erst nach einem Scrollen auf der vierten Bildschirmseite sichtbar wird (so zumindest: OLG München, Urteil vom 12.02.2004, Az. : 29 U 4564/03).

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Rechtliches zum Thema Internet | Autor:

Tower Defense!

Freitag, 25. April 2008 22:59

für alle Freunde der „Tower Defense“ Spiele gibt es hier eine Liste mit einer sehr guten Auswahl inkl. Bewertung. Meine Faworiten sind „Desktop TD 1.5“ und „Bloons TD“.

Toll wie simpel ein gutes Spiel doch sein kann…

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tower Defense! | Autor:

Web 2.0 – der Film

Donnerstag, 10. April 2008 13:32

Sehr schöner Film über das Web 2.0 bzw. die deutsche Web 2.0 Szene, wirklich sehenswert!

http://www.web2null-derfilm.​de/

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Thema: video, web 2.0 | Kommentare deaktiviert für Web 2.0 – der Film | Autor:

Irrweg Biometrie

Dienstag, 8. April 2008 7:44

Schwerer Rückschlag für die Verfechter von Biometrischen Zutritts-Systemen. Die Datenschleuder, Zeitschrift des CCC, veröffentlicht in ihrer aktuellen Ausgabe den Fingerabdruck des deutschen Innenminister Wolfgang Schäuble, als Bild und als Fingeratrappe. Der CCC protestiert damit gegen die Aufnahme von Biometrischen Daten in die neuen Pässe.

„Die Verwendung von Fingerabdrücken zur Identifizierung von Bürgern ist ein technischer und sicherheitspolitischer Irrweg, der so schnell wie möglich beendet werden muss. Der Bundestag ist aufgefordert, das Biometrie-Pass-Experiment schleunigst zu beerdigen.“ fasste CCC-Sprecher Engling die Forderungen des Clubs zusammen.

Und nun? Gewonnen wurde dieser Fingerabdruck anscheinend bei einem Besuch des Ministers an der Berliner Humboldt-Universität von eine Wasserglas. Und obwohl es noch keine Bestätigung gibt, dass der Fingerabdruck echt ist, erhalten die Argumente der Biometrie-Gegner nun reichlich Rückenwind.

Security-Guru Bruce Schneier fragt sich, was Herr Schäuble nun unternehmen wird, wenn sein Fingerabdruck allen bekannt ist. Dieser sieht’s aber gelassen und meint nur, er habe nichts zu verbergen. Na dann ist ja gut…

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Thema: Technologie | Kommentare deaktiviert für Irrweg Biometrie | Autor: