Beiträge vom Juli, 2009

Twitter Redesign

Mittwoch, 29. Juli 2009 10:57

Twitter spendiert sich eine neue Oberfläche und konzentriert sich auf seine eigentliche Stärke, die Echtzeitsuche. Anstatt der Anmeldemaske wird nun gleich die Suchmaske angezeigt, darunter kurz die populärsten Topics.

twitter2

Twitter wirkt im neuen Design aufgeräumter und seriöser. Die Fokussierung auf die Suche ist sicher richtig und könnte dem Dienst nochmals einen echten Schub geben. Auch in Hinblick auf eventuelle Kauf- oder Übernahmeangebote ist es wichtig, den wahren USP in den Vordergrund zu rücken und noch mehr aufzuwerten.

Fazit: Ready for take off

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Thema: Marketing, Technologie, trends, web 2.0, Wirtschaft | Kommentare (1) | Autor:

Das war der Puschtra Webmarketing-Stammtisch im Juli!

Dienstag, 14. Juli 2009 21:57

Vorweg, es war ein toller Abend! Wie erhofft entwickelt sich der Stammtisch weiter, die Gespräche werden interessanter, das Interesse am und um den Tisch steigt. Besonders interessant diesmal war die Präsenz von Teilnehmern aus den unterschiedlichsten Sparten rund um das Webmarketing: Berater, Programmierer, Texter, Verkäufer, HotelierIn, HGV, SMG und eine Modedesignerin saßen um den Tisch und erläuterten Ihre zum Teil recht gegensätzlichen Sichtweisen zu den Themen Webmarketing, Google, Twitter, iPhone, Adwords, Statistiktools, Trends, Portalen, Beratern, Hotelkooperationen und anderen sehr spannenden Themen.

Besonders gut war es auch, dass von einigen Seiten sehr interessante Ideen vorgetragen wurden, wie sich der Stammtisch in Zukunft entwickeln könnte. Ein Zeichen, dass das Interesse an der Veranstaltung gegeben ist und einige Interesse an einer regelmäßigen Teilnahme haben.

Für den nächsten Stammtisch, welcher vorerst mal für den 7. August 2009 geplant ist, wird es z.B. einen Überraschungsgast geben, welchen Wolfgang mitbringen wird.

Also, herzlichen Dank nochmal an alle Teilnehmer, welche zum Gelingen des Stammtisches beigetragen haben, und an jene, die per Twitterwall zugeschaltet waren, würde mich freuen, wenn nächstes Mal alle wieder dabei wären!

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Thema: links, Marketing, seo, Technologie, trends, web 2.0, web 3.0, Wirtschaft | Kommentare (6) | Autor:

Genial einfach, einfach genial

Dienstag, 7. Juli 2009 16:36

Am Donnerstag Nachmittag bin ich zu einer Privat-Beruflichen Reise nach Wien gestartet. Privat-Beruflich deshalb, da 2 Tage Arbeit und 2 Tage Urlaub auf dem Programm standen. Und zufälligerweise habe ich am Donnerstag, 2 Stunden vor Abfahrt, noch ein neues iPhone ergattert, ganz ohne Vorbestellung. Höchste Zeit, da mein altes Handy schon aus dem letzten Loch pfiff. Hier nun ein kurzes Zwischenresüme meiner ersten iPhone Tage:

Pros:

  • Super Haptik, sehr hohe gefühlte Wertigkeit
  • Absolutes Killerfeature des iPhones ist zweifelsohne das GPS bzw. die Standortbestimmung. Viele Apps bauen auf den aktuellen Standort auf und liefern dazu interessante Informationen. Hier besteht noch einiges an Ausbaupotenzial, wird unser (nerdiges) Leben aber absolut verändern, wie es anno dazumal das Handy gemacht hat.
  • WLan zusammen mit einer App wie WiFi Checker (sobald es wieder funktioniert) oder WiFi Trak, welches freie Netze in der Umgebung findet.
  • Viele geniale Apps, welche das iPhone erst zum iPhone machen (dazu in Kürze mehr)
  • Fokusierung per Fingertip auf Screen
  • Absolut geniale und eigentlich das wahre USP ist aber die Bedienung, welche jede Gebrauchsanweisung überflüssig macht. Sogar meine Kids sind vom Vergrößern der Fotos per Multitouch hin und weg.

Cons:

  • Schon erster Ärger mit iTunes, da hier die Bedienbarkeit leider nicht auf dem Niveau des iPhones ist.
  • Auslands-Datentarif von Vodafone ist einfach lächerlich: 5 Euro für 5 MB pro Tag sind eine Frechheit
  • An das tägliche Laden des Akkus muss ich mich noch gewöhnen

Das Um-und-Auf des iPhones sind aber die ganzen zur Verfügung stehenden Apps. Schon getestet und für gut befunden:

  • Facebook
  • Tweetdeck
  • Skype
  • Paginegialle
  • Paper Toss 🙂

Hier nun auch meine Frage: welche Apps braucht man einfach bzw. welche sind Pflicht? Was braucht es alles an Docking Station, JBL, Cover, Schutzfolien usw.?

Weitere Tipps der iPhone-Veteranen (Herbert, Christian, Martin, Bytes & Co.) an einen Rookie?

Was ich auch bemerkt habe, ist dass Männer und Frauen einen ganz unterschiedlichen Zugang zum iPhone haben. Als ich einer Freundin, welche es auch kaufen will, die komplette Liste toller Features aufgezählt habe, hat sie mich unterbrochen und gemeint: “Vergiss das alles, es ist einfach nur stylisch und geil” 🙂 And that’s why it sells!

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Thema: Marketing, Technologie, trends, web 2.0, Wirtschaft | Kommentare (6) | Autor:

Webmarketing-Stammtisch im Juli

Montag, 6. Juli 2009 8:47

Ende der Woche ist es wieder soweit, am Freitag den 10. Juli steigt der nächste Puschtra Webmarketing Stammtisch um 20 Uhr im Rienzbräu. Es gibt wieder genug Themen rund um das Webmarketing, die diskutiert werden wollen.

Wer vorbeischauen möchte (auch kurzfristig) ist herzlich eingeladen, wer‘s vorher weiß bitte kurz einen Kommentar oder eine Email an mich oder an unseren spanischen U2-Fan Juan-Pedro 😉

Auch werden wir diesmal eine kleine aber feine Überraschung haben., darüber aber mehr in den nächsten Tagen…

Update: für den Stammtisch werden wir diesmal auch eine Twitterwall ausprobieren 🙂 Leider ist Stephan aber auf Urlaub und Hans-Peter hat sein iPhone noch nicht… aber vielleich hat sonst jemand Lust zu twittern? Lustiges Experiment auf alle Fälle! Der Hashtag dafür ist #pwst

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Thema: links, Marketing, seo, Technologie, trends, web 2.0, web 3.0, Wirtschaft | Kommentare (11) | Autor: